VOLVO BAUMASCHINENWERK

Renaissance hat eine effektive Kooperation mit Volvo, einem der weltweit führenden Anbieter von Baumaschinen, aufgebaut. Nach der erfolgreichen Fertigstellung eines Lkw-Montagewerks im russischen Kaluga hat Renaissance den Zuschlag für zwei weitere Projekte erhalten: Ein Werk für Kettenbagger und ein Logistikzentrum. Beide sind in der Stadt Kaluga angesiedelt, wo Volvo umfangreiche Investitionen vorgenommen hat. Im Juli 2012 hat Renaissance nach sieben Monaten das Volvo-Logistikzentrum fertiggestellt und kurz danach mit den Arbeiten am neuen Werk für Kettenbagger begonnen. Das Werk ist Teil der fortgesetzten Expansion von Volvo auf dem russischen Markt und soll die wachsende Inlandsnachfrage befriedigen. Das Werk wurde auf einem Areal von 15 ha errichtet. Die Bruttogebäudefläche beträgt 25.500 m².

Projektdaten

AUFTRAGSART

Pauschalbetrag, Schlüsselfertig

SEKTOR

Werksbau

STANDORT

Kaluga, Russland

VERTRAGSLAUFZEIT

Juli 2012, Dezember 2013

GEBÄUDEFLÄCHE

25500