ENERGIE-EFFIZIENTES AMMONIAKWERK PHOSAGRO

Am 21 Juni 2013 wurde im Rahmen des Internationalen Wirtschaftsforums in St. Petersburg zwischen der OAO PhosAgro und dem internationalem Konsortium von Mitsubishi Heavy Industries Ltd., Sojitz und Renaissance Heavy Industries ein Vertrag über die Errichtung eines energie-effizienten Ammoniakwerks in Russland geschlossen. Das neue Ammoniakwerk befindet sich in der Region Wologda.

Mit einer Kapazität von 2.200 Tonnen täglich (760.000 Tonnen jährlich) wird die Anlage das Werk mit der höchsten Ammoniakproduktion in Russland sein, das derzeit in Betrieb ist und gebaut wird.

Die Anlage wird den höchsten Standards für den Verbrauch von Energie und Rohstoffen, Arbeitskapazität und Umweltfreundlichkeit entsprechen.

Renaissance Heavy Industries ist für die Bauarbeiten und EPC-Leistungen verantwortlich. Mitsubishi Heavy Industries übernimmt Planung und Beschaffung während Sojitz technische Unterstützung erbringt.

Derzeit ist die Baustelleneinrichtung im Gang. Die Bauarbeiten des EPC-Projekts sollen im September 2014 beginnen. Die Inbetriebnahme ist für die erste Jahreshälfte 2017 vorgesehen.

Projektdaten

AUFTRAGSART

Engineering Beschaffung und Bau

SEKTOR

Verarbeitende Industrie

STANDORT

Tscherepowez, Russland

VERTRAGSLAUFZEIT

August 2013, April 2017

GEBÄUDEFLÄCHE

156000

KAPAZITÄT

726000

KARTE