PEUGEOT CITROEN MITSUBISHI AUTOMOBILWERK

Alle Entwurfsarbeiten, Ausführungszeichnungen, Bauarbeiten, elektrischen und mechanischen Systeme, Infrastruktursysteme, Zugangsstraßen sowie die Landschaftsgestaltung dieses schlüsselfertigen Projekts wurden von Renaissance ausgeführt. In der ersten Phase wurden ein Produktionsgebäude, Zollämter, ein Sicherheitsgebäude, eine Autoteststrecke, ein Containerfeld mit einer Außenfläche von 72.000 m² und das Hauptgebäude errichtet. Die gesamte relevante Infrastruktur und die Zugangsstraßen wurden ebenfalls in dieser Phase angelegt. In der zweiten Phase wurden eine Montagehalle von 52.600 m², eine Lackiererei von 20.550 m², eine Karosseriewerkstatt von 33.700 m² sowie Büroräume, Förderbrücken und Service-Gebäude errichtet. Ergänzt wird das Werk durch asphaltierte Bereiche, ein Containerfeld und Grünflächen mit einer Gesamtfläche von 239.000 m².

Projektdaten

AUFTRAGSART

Entwürfe-Baue, Schlüsselfertig

SEKTOR

Werksbau

STANDORT

Kaluga, Russland

VERTRAGSLAUFZEIT

Mai 2009, April 2012

GEBÄUDEFLÄCHE

218008