LAFARGE WERK ZUR TROCKENPRODUKTION VON ZEMENT

Renaissance setzt die Bauarbeiten an dem Projekt einer Zementfabrik mit Trockenproduktion in Kaluga für Lafarge, einen der weltweit führenden Hersteller von Baumaterialien, fort. Das Werk in Kaluga ist das erste Greenfield-Projekt für ein Zementwerk von Lafarge in Russland. Bei diesem Projekt sind umfassendes Knowhow und einschlägige Erfahrungen notwendig - Qualitäten, die Renaissance in den zwanzig Jahren seiner erfolgreichen Tätigkeit erworben hat und stets gerne unter Beweis stellt. Die Erfahrung von Renaissance bei Industrieprojekten, insbesondere im Zementbereich, wird die Erfüllung der Anforderungen von Lafarge an maximale Sicherheit, technische Qualität und strikte Umweltstandards sicherstellen.

Das Projekt nimmt eine Fläche von ca. 430.000 m² ein. Das Werk wird täglich 5.000 Tonnen Klinker produzieren, das entspricht zwei Millionen Tonnen Zement pro Jahr.

Renaissance ist Generalunternehmer für dieses Projekt. Der Leistungsumfang laut Hauptvertrag umfasst Straßen, Abwassersysteme, Abwasserbehandlungsanlage, Wasseraufbereitungsanlage, unterirdische Installationen, Betonarbeiten und Sozialgebäude.

Projektdaten

AUFTRAGSART

Entwürfe-Baue, Schlüsselfertig

SEKTOR

Verarbeitende Industrie

STANDORT

Kaluga, Russland

VERTRAGSLAUFZEIT

September 2011, September 2014

GEBÄUDEFLÄCHE

430000

KAPAZITÄT

2000000