INTERNATIONALE ÖL- UND GASUNIVERSITÄT

Die Internationale Öl- und Gasuniversität (ehemals Turkmenische Staatliche Hochschule für Öl und Gas) ist das erste von Renaissance in Turkmenistan realisierte Projekt. Das 110 m hohe Gebäude ist auf einem Areal von 300.000 m² in Ashgabat entstanden und besteht aus einem achtzehnstöckigen Verwaltungsgebäude mit einer Fläche von 17.356 m²; fünf Fakultätsgebäuden für 3.000 Studierende, sechs Studentenwohnheimen für 1.392 Studierende, einem Sportkomplex, einem Studentenzentrum, technischen Anlagen, 86 Labors, überdachten und nicht überdachten Parkplätzen mit einer Gesamtfläche von über 5.500 m²; Sportanlagen, einem Wartungsgebäude, dem LG Digital Media und IT Center und weiteren Einrichtungen. Alle Entwurfsarbeiten, Ausführungszeichnungen, Bauarbeiten, elektrischen und mechanischen Systeme, Infrastruktursysteme, Zugangsstraßen sowie die Landschaftsgestaltung dieses schlüsselfertigen Projekts wurden von Renaissance ausgeführt. Das Projekt konnte beim XX. Internationalen Wettbewerb für das beste Design und Gebäude des Jahres 2012, der unter der Schirmherrschaft des Internationalen Architektenverbands stattgefunden hat, die Auszeichnung "bestes Gebäude des Jahres" gewinnen.

Projektdaten

AUFTRAGSART

Entwürfen-Bieten-Bauen, Schlüsselfertig

SEKTOR

Allgemeiner Hochbau

STANDORT

Ashgabat, Turkmenistan

VERTRAGSLAUFZEIT

Januar 2010, August 2012

HÖHE

110

GEBÄUDEFLÄCHE

109368