Pressenotizen

18.09.2014

Renaissance Tower als erstes türkisches Hochhausprojekt mit LEED Platin-Standard ausgezeichnet

Am 15. September 2014 hat der von Renaissance errichtete Renaissance Tower als erstes Hochhausprojekt in der Türkei die LEED Platin-Zertifizierung des U.S. Green Building Council erhalten. Der 185,5 m hohe Renaissance Tower ist ein Bürokomplex der Klasse A (85.845 qm) in Istanbul.

Durch die beim Renaissance Tower eingesetzten nachhaltigen Technologien konnte eine Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs, einer Verbesserung der Leistung des mechanischen Systems und der Innenluftqualität, eine Senkung der Betriebskosten und eine Energieeinsparung von 26% erreicht werden. Beim Bau sind zu mehr als 20% Recyclingmaterialien zum Einsatz gelangt.

Renaissance konnte bei diesem Projekt mehrere strukturelle Innovationen anbieten und so den Beton- und Stahlbedarf senken. Durch Performance Based Design (PBD) konnten bewährte technische Lösungen zur Optimierung der Größe von Strukturbauteilen sowie für die seismische Statik und Planung gefunden werden. Das Gebäude ist in diesem seismisch sensiblen Gebiet für die stärksten Erdbeben ausgelegt. Für alle Betonbauteile wurde C50-Beton verwendet. Die gewünschte seismische Reaktion des Turmes wird durch spezielle Aufbereitung und bauliche Vorrichtungen, sogenannte "buckling restrained braces" sichergestellt, die in mittlerer Höhe des Tragsystems als Abstützung angebracht werden.