Pressenotizen

26.03.2014

Sheraton Four Points Hotel

Renaissance expandiert seine Geschäftsaktivitäten in Afrika. Im Jahr 2013 konnte Renaissance seinen ersten Auftrag in Nigeria einholen. Als Generalunternehmer ist Renaissance für die schlüsselfertige Planung und den Bau des Sheraton Four Points Hotels zuständig. Das Gebäude befindet sich in der Stadt Ikot Ekpene im Bundesstaat Akwa Ibom, die Projektfläche beträgt 41.750 qm.

Das 12-geschossige Sheraton Four Points Hotel wird über 128 Standardzimmer, 16 Suiten, 2 Präsidentensuiten, Tagungsräume, ein SPA Center, Restaurants, Nachtclubs, einen Pool, einen Tennisplatz und ein Dachterrassen-Café verfügen. Die Gesamtfläche des Bauvorhabens beträgt 13.000 qm. Renaissance führt dieses schlüsselfertige Projekt, einschließlich aller Planungsarbeiten, Ausführungszeichnungen, Bauarbeiten, elektrischer und mechanischer Systeme, Zufahrtsstraßen und landschaftsbaulicher Gestaltung aus.

Der Betreiber, Four Points by Sheraton, ist eine der bekanntesten Hotelmarken, in mehr als 24 Ländern mit 149 Objekten weltweit.